Hintergrund
A A A Logo
Startseite Aktuelles
Grundfragen theologischer Ethik Lebensanfang Gesundheit und Krankheit Lebensende Gesundheitswesen und Ethikberatung Transplantation und Stammzellforschung Humangenetik und Biotechnologie Bioethische Gesetzgebung
Themen Kirchliche Einrichtungen Kontakt
Druckversion

GEKE veröffentlicht Orientierungshilfe: „Bevor ich dich im Mutterleib gebildet habe …“, 29. Juni 2017

 

Der Rat der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa (GEKE) hat am 29. Juni 2017 eine Orientierungshilfe zu ethischen Fragen der Reproduktionsmedizin in Wittenberg mit dem Titel „Bevor ich Dich im Mutterleib gebildet habe …“ präsentiert. Ausgangspunkt des Buches ist die Analyse des gegenwärtigen „medizinischen, sozialen und politischen Kontextes, in dem sich Debatten zur Reproduktionsethik bewegen“. Der Blick fällt dabei auch auf sich verändernde Familienmodelle in einer pluralen Gesellschaft. Daran knüpft die systematische Grundlegung eines Argumentariums an, das unter anderem auf die „Rolle der Bibel für die evangelische Urteilsbildung“, den „moralischen Status des menschlichen Embryos“ und die „Debatte um moderne Konzepte von reproduktiver Autonomie und Kindeswohl“ eingeht. Konkrete, aktuelle praktisch-ethische Themen wie In-vitro-Fertilisation, Embryonenspende, Leihmutterschaft oder Präimplantationsdiagnostik werden im zweiten Teil der Orientierungshilfe beleuchtet.


Download:

⇒  GEKE: Bevor ich Dich im Mutterleib gebildet habe …, Juni 2017
⇒    GEKE: Before I formed you in the womb …, Juni 2017
Letzte Änderung: 20.10.2017 | Impressum | Sitemap
Valid XHTML 1.0 Transitional