Hintergrund
A A A Logo
Startseite Aktuelles
Grundfragen theologischer Ethik Lebensanfang Gesundheit und Krankheit Lebensende Gesundheitswesen und Ethikberatung Transplantation und Stammzellforschung Humangenetik und Biotechnologie Bioethische Gesetzgebung
Themen Kirchliche Einrichtungen Kontakt
Druckversion

Ethische Fragen am Lebensanfang

Rechtliche Grundlagen

1. Deutsche Regelungen
 

Gesetz zum Schutz von Embryonen (Embryonenschutzgesetz - ESchG),
vom 13. Dezember 1990 (BGBl. I S. 2746), durch Artikel 1 des Gesetzes vom 21. November 2011 (BGBl. I S. 2228) geändert
Gesetz zur Sicherstellung des Embryonenschutzes im Zusammenhang mit Einfuhr und Verwendung menschlicher embryonaler Stammzellen (Stammzellgesetz - StZG)
vom 28. Juni 2002 (BGBl I, S. 2277), zuletzt durch Artikel 50 des Gesetzes vom 29. März 2017 (BGBl. I S. 626) geändert
Gesetz zur Änderung des Stammzellgesetzes (StZGÄndG),
vom 14.08.2008 (BGBl I, 2008, Nr. 37, S. 1708)
Gesetz auffindbar über „Kostenloser Bürgerzugang“ zum Bundesgesetzblatt
Gesetz zur Vermeidung und Bewältigung von Schwangerschaftskonflikten (Schwangerschaftskonfliktgesetz - SchKG),
vom 27. Juli 1992 (BGBl I, S. 1398), zuletzt durch Artikel 14 Nummer 1 des Gesetzes vom 20. Oktober 2015 (BGBl I, S. 1722) geändert
Personenstandsgesetz (PStG)
vom 19. Februar 2007 (BGBl. I S. 122), zuletzt durch Artikel 2 Absatz 2 des Gesetzes vom 20. Juli 2017 (BGBl. I S. 2787) geändert

 

Gesetz zur Änderung personenstandsrechtlicher Vorschriften (Personenstandsrechts-Änderungsgesetz - PStRÄndG)
vom 7. Mai 2013 (BGBl I, 2013, Nr. 23 S. 1122)
Gesetz auffindbar über „Kostenloser Bürgerzugang“ zum Bundesgesetzblatt
Gesetz zur Regelung der Präimplantationsdiagnostik (Präimplantationsdiagnostikgesetz - PräimpG)
vom 21. November 2011 (BGBl I, 2011, Nr. 58 S. 2228)
Gesetz auffindbar über „Kostenloser Bürgerzugang“ zum Bundesgesetzblatt
Verordnung zur Regelung der Präimplantationsdiagnostik (Präimplantationsdiagnostikverordnung - PIDV)
vom 21. Februar 2013 (BGBl I, 2013, Nr. 9, S. 323)
Gesetz auffindbar über „Kostenloser Bürgerzugang“ zum Bundesgesetzblatt
Gesetz über den Umfang der Personensorge bei einer Beschneidung des männlichen Kindes, vom 20. Dezember 2012 (BGBl I 2012, Nr. 61, S. 2749)
Gesetz auffindbar über „Kostenloser Bürgerzugang“ zum Bundesgesetzblatt
Gesetz zum Ausbau der Hilfen für Schwangere und zur Regelung der vertraulichen Geburt,
vom 28. August 2013 (BGBI I, 2013, Nr. 53, S. 3458-3462)
Gesetz auffindbar über „Kostenloser Bürgerzugang“ zum Bundesgesetzblatt
Gesetz zur Regelung des Rechts auf Kenntnis der Abstammung bei heterologer Verwendung von Samen
vom 17. Juli 2017 (BGBI I, 2017, Nr. 48, S. 2513-2518)
Gesetz auffindbar über „Kostenloser Bürgerzugang zum Bundesgesetzblatt

2. Internationale Regelungen

 

Übereinkommen zum Schutz der Menschenrechte und der Menschenwürde im Hinblick auf die Anwendung von Biologie und Medizin,
[zur Unterzeichnung aufgelegt am 4. April 1997; für die Unterzeichnerstaaten in Kraft getreten am 1. Dezember 1999].
♦   englische Originalfassung
♦   nichtamtliche deutsche Übersetzung
♦   Übersicht über den aktuellen Unterschriften- und Ratifikationsstand
♦   die Zusatzprotokolle
Letzte Änderung: 19.10.2017 | Impressum | Sitemap
Valid XHTML 1.0 Transitional