Hintergrund
A A A Logo
Startseite Aktuelles
Grundfragen theologischer Ethik Lebensanfang Gesundheit und Krankheit Lebensende Gesundheitswesen und Ethikberatung Transplantation und Stammzellforschung Humangenetik und Biotechnologie Bioethische Gesetzgebung
Themen Kirchliche Einrichtungen Kontakt
Druckversion

EKD veröffentlicht Beitrag zu „Nichtinvasive Pränataldiagnostik“

 

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat am 2. November 2018 einen Text veröffentlicht: „Nichtinvasive Pränataldiagnostik - Ein evangelischer Beitrag zur ethischen Urteilsbildung und zur politischen Gestaltung“. Sie spricht sich dafür aus, Maßnahmen der Nichtinvasiven Pränataldiagnostik bei Risikoschwangerschaften umfassend in die gesellschaftliche Verantwortung einzubetten. Dazu plädiert sie dafür, diese Form der Pränataldiagnostik künftig in den Leistungskatalog der Gesetzlichen Krankenversicherung aufzunehmen und zugleich das Angebot einer umfassenden ethischen und psychosozialen Beratung als Bestandteil der gemeinschaftlich finanzierten Mutterschaftsvorsorge vorzusehen.


Download:

⇒     Pressemitteilung EKD: Nichtinvasive Pränataldiagnostik, 2. November 2018
⇒    EKD: Nichtinvasive Pränataldiagnostik, 2018
Letzte Änderung: 12.11.2018 | Impressum | Sitemap
Valid XHTML 1.0 Transitional