Hintergrund
A A A Logo
Startseite Aktuelles
Grundfragen theologischer Ethik Lebensanfang Gesundheit und Krankheit Lebensende Gesundheitswesen und Ethikberatung Transplantation und Stammzellforschung Humangenetik und Biotechnologie Bioethische Gesetzgebung
Themen Kirchliche Einrichtungen Kontakt
Druckversion

Kirchliche Reaktionen auf Vorschlag zur doppelten Widerspruchslösung, 3. September 2018

 

Ergänzend zur Vorlage eines Referentenentwurfs für ein Gesetz für bessere Zusammenarbeit und bessere Strukturen bei der Organspende (GZSO) hat sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn am 3. September 2018 in einem Interview in der „Bild Zeitung“ für eine „doppelte Widerspruchslösung“ ausgesprochen. Danach soll jeder als Organspender in Betracht kommen, der selbst oder dessen Angehörige einer Organspende nicht ausdrücklich widersprochen hat bzw. haben. Bisher gilt das umgekehrte Prinzip (sog. Entscheidungslösung), nach dem die Verwendung von Organen nur mit ausdrücklicher Zustimmung erlaubt ist.
Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) erklärte, die Kirchen wollten auch weiterhin die Bereitschaft zur Organspende wecken und stärken. Eine christliche Verpflichtung zur Organspende gebe es jedoch nicht. Auch die Ablehnung einer Spende sei zu respektieren. Die evangelischen Landeskirchen in Baden-Württemberg, der Bischof der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers, Landesbischof Ralf Meister, die Landesbischöfin der Evangelischen Landeskirche in Mitteldeutschland, Ilse Junkermann, die Evangelischen Frauen in Deutschland e.V. und das Frauenwerk der Nordkirche sprachen sich gegen die Widerspruchslösung aus. 


Download:

⇒    Bundesgesundheitsminister Spahn: Interview mit der Bildzeitung, 3. September 2018
Position der EKD zur doppelten Widerspruchslösung, 4. September 2018
Ev. Landeskirchen in Baden-Württemberg gegen Widerspruchslösung, 9. September 2018
Landesbischof Meister: Widerspruchsregelung bei Organspende, 10. September 2018
Landesbischöfin Ilse Junkermann lehnt Widerspruchslösung ab, 4. September 2018
Ev. Frauen in Deutschland: Pressemitteilung „Organspende braucht Entscheidung“, 7. September 2018
Frauenwerk der Nordkirche gegen Widerspruchslösung, 8. September 2018
Letzte Änderung: 18.9.2018 | Impressum | Sitemap
Valid XHTML 1.0 Transitional